Unternehmen

Für "Frisches aus der Region"

steht unser Familienbetrieb von Jürgen, Christian und Richard Weber aus dem Zwickauer Land.

Getreu dem Motto: „Heute gelegt und morgen schon im Lebensmittelmarkt“, sorgen ca. 84.500 Legehennen in Ökologischer (Bio), Freiland- und Bodenhaltung für die tägliche Eierproduktion. Nach dem Legen der Eier werden diese in der modernen Packstelle mit EU-Zulassung sortiert und verpackt. Meistens einen Tag darauf, sind sie auch schon in den Ladentheken der Lebensmittelmärkte erhältlich.

Tierwohl oberste Prämisse

Da das Tierwohl oberste Prämisse ist, stehen den Legehennen moderne Stallanlagen sowie ca. 30,2 ha Auslauffläche zur Verfügung. Bereits zweimal, in 2010 und 2014, erhielten wir die Auszeichnung für „Besonders artgerechte Tierhaltung“ des Freistaates Sachsen. Des Weiteren ist unser Betrieb mit 30 Mitarbeitern zertifiziert nach KAT.

Unser Sortiment

Aber nicht nur Eier gehören zu unserem Sortiment. Auch Hausmacher Frischei-Nudeln, Eierlikör nach überliefertem Rezept sowie langsam wachsendes Frischgeflügel und eigene Geflügelwurstspezialitäten gehören zu den beliebten Produkten.

Überzeugen Sie sich selbst von den regionalen Spezialitäten und schauen Sie zum Beispiel zu einem Tag der offenen Tür, Bauernmarkt unseren Verkaufsautomaten oder täglich im Hofladen vorbei.

Die wichtigsten Etappen

  • seit 1992

    Jürgen Weber baut den ersten Legehennenstall für 9.000 Hühner

    Mast von bis zu 3.000 Gänsen und Enten für das Weihnachtsfest, Verkauf von Junggeflügel

  • 2001-2004

    Umbau zu einem modernen Stall mit Freilandhaltung für 14.500 Hühner

  • 2004/2006

    Eintritt der Söhne Christian und Richard in den Familienbetrieb

  • 2005

    Ein zweiter Stall für 9.000 Hennen in Boden- und 9.000 Hennen in Freilandhaltung entsteht

  • 2009

    Weitere Ställe für 39.900 Freilandhühner, eine Packstelle sowie moderne Schlachtstrecke mit EU-Zulassung werden gebaut

  • 2010/2014

    Auszeichnung für besonders artgerechte Tierhaltung durch den Freistaat Sachsen

  • 2015

    Bau einer Lagerhalle mit Büros.

  • 2018

    Umbau des Schlachthauses und Neubau einer Zerlegung mit angrenzender Fleischerei

    Ein weiterer Legehennenstall für 12000 Bio Hühner wurde gebaut

  • 2021

    Umbau eines Rinderstalls für 4 Masthähnchen Ställe für je 1300-1400 Tiere

    Neue Verladehalle wurde an die Packstelle angebaut

    Umbau und Modernisierung der Sortieranlage

  • 2024

    Jürgen Weber übergibt die Geschäftsführung an seine Söhne Richard und Christian Weber

Zertifikate

nur Abholung
Suche
Close this search box.